kopfzeile
Hessisches Wirtschaftsarchiv
eine Einrichtung der hessischen Industrie- und Handelskammern
und der Handwerkskammer Rhein-Main

informationen aus dem hwa

13. September 2015 | Tag des offenen Denkmals und Tag der offenen Tür | Haus der Geschichte

Haus der Geschichte

Foto: Monika Bernhardt

Unter dem diesjährigen Motto "Handwerk, Technik, Industrie" hat sich das Haus der Geschichte am Sonntag, 13. September, 11-18 Uhr am Tag des offenen Denkmals beteiligt und seine Türen für alle interessierten kleinen und großen Besucher geöffnet. Neben zahlreichen Führungen durch die Magazinräume und Schatzkammern der teilnehmenden Archive gab es auch die Gelegenheit, Ausstellungen zur Industrialisierung in Südhessen und zur Baugeschichte des Hauses zu betrachten oder die zahlreichen Infostände der Archive und Vereine zu besuchen. Staatsarchiv, Wirtschaftsarchiv und Stadtarchiv boten überdies einen Bücherflohmarkt an. Was mit Omas zerfleddertem Kochbuch zu tun ist oder wie man mit verfärbten Fotos am besten umgeht, wurde bei der Sprechstunde in der Foto- und Restaurierungswerkstatt verraten. Dazu wurde Hilfestellung beim Lesen alter Briefe geboten. Kinder und Jugendliche konnten mit speziellen Führungen auf Entdeckungsreise ins Archiv gehen oder in der Schreibwerkstatt Urkunden mit Gänsekiel und Siegeln fertigen. Interessante Vorträge zu historischen Themen wie Landwirtschaft und Industrialisierung in Darmstadt rundeten das Programm gelungen ab.

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Auf dem Karolinenplatz unterhielt die Band "Line Seven".

Veranstalter: Hessisches Staatsarchiv Darmstadt, Stadtarchiv Darmstadt, Hessisches Wirtschaftsarchiv e.V., Universitätsarchiv der TU Darmstadt, Hessische familiengeschichtliche Vereinigung e.V., Hessische Historische Kommission Darmstadt, Historischer Verein für Hessen e.V., Film- und Videoclub Darmstadt e.V.


Flyer zum Tag der offenen Tür