kopfzeile
Hessisches Wirtschaftsarchiv
eine Einrichtung der hessischen Industrie- und Handelskammern
und der Handwerkskammer Rhein-Main

Abt. 194 - Wilhelm Reuss Maschinenfabrik

Umfang 0,25 lfd. m
Laufzeit 1890 - 1994
Findmittel Datenbank; Findbuch "Kleinere Bestände, Bd. 1"

Geschichte des Bestands

Der Bestand, 0,25 lfd. m, wurde am 20.11.2007 von Helmut Rank, Eigentümer der Maschinenfabrik Reuss, als Depositum übergeben.

Geschichte des Unternehmens

Das Unternehmen wurde 1865 in Friedberg gegründet. 1960 ging das Unternehmen, das seit 1954 unter "Wilhelm Reuß Maschinenfabrik, Spezialschweißwerk für Stahlmaschinenbau" firmierte, auf Eva Elisabeth Reuß geb. Konradi über. Nach ihrem Tod (4.10.1975) erbte Helmut Rank die Maschinenfabrik. Nach dem Tod von Helmut Rank wurde das Unternehmen am 4.2.2009 aus dem Handelsregister gelöscht.