49.00€

Bd. 06
Barbara Sonnenberger:
Nationale Migrationspolitik und regionale Erfahrung
[978398045065]

Bd. 06<br><b>Barbara Sonnenberger:</b><br>Nationale Migrationspolitik und regionale Erfahrung

Barbara Sonnenberger

Nationale Migrationspolitik und regionale Erfahrung.
Die Anfänge der Arbeitsmigration in Südhessen 1955 - 1967.

2003. 555 S., geb. 49,00 €.
ISBN-10 3-9804506-0-0, ISBN-13 978-3-9804506-5-2
(Schriften zur hessischen Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte Bd. 6)

Die sozialgeschichtliche Studie analysiert mit dem Zeitraum von 1955 bis 1967 das erste "lange" Jahrzehnt der Arbeitsmigration in die Bundesrepublik und fragt dabei nach dem Stellenwert dieser Phase in der bundesdeutschen Migrationsgeschichte. Lässt sich dieses Jahrzehnt als "Gastarbeiterperiode" charakterisieren, oder erscheint es vielmehr im Rückblick als Beginn eines Einwanderungsprozesses, dessen Anerkennung und Ausgestaltung noch heute die bundesdeutsche Politik und Gesellschaft beschäftigen? Um die Wechselwirkungen, aber auch die Widersprüche der politisch-administrativen Steuerungsversuche einerseits und des faktischen Migrationsprozesses andererseits zu erfassen, analysiert die Arbeit sowohl die Migrationspolitik der Bundesregierung als auch die Migrationsmuster, die sich in Südhessen, speziell in den Städten Darmstadt und Rüsselsheim ausprägten. Die Politik der Bundesregierung bezüglich der Einreise und des Aufenthalts der Migranten und ihrer Familienangehörigen, ihrer Erwerbstätigkeit, ihrer sozialen Rechte sowie ihrer Wohnverhältnisse stellt sich nicht als rein arbeitsmarktbezogene Gastarbeiterpolitik dar, sondern als Produkt divergierender Ressortinteressen und außen- wie innenpolitischer Konstellationen. Am Fallbeispiel Südhessen wird deutlich, dass neben den politi-schen Rahmenbedingungen die unterschiedlichen Unternehmenspolitiken und die Struktur der regionalen bzw. lokalen Arbeitsmärkte maßgeblich die Entwicklung des Wanderungsprozesses prägten. So lassen sich für Darmstadt insgesamt "einwanderungsfreundlichere" Bedingungen nachweisen als für Rüsselsheim. Dass die Migrantinnen und Migranten jedoch nicht als bloße Objekte staatlicher und unternehmerischer Vorgaben zu begreifen sind, belegt das Nebeneinander verschiedener Migrationsmuster, die von Pendelmigranten bis zu Einwanderern reichen. Auch Arbeitsvertragsbruch, wilde Streiks und andere Formen des Protests erweisen die Korrekturbedürftigkeit des gängigen Bildes vom "verschämten Gastarbeiter" der fünfziger und sechziger Jahre.


Zur Autorin

Barbara Sonnenberger, geb. 1967, Historikerin. Veröffentlichungen zur Migrationsgeschichte der Bundesrepublik, zuletzt: Gastarbeit oder Einwanderung? Migrationsprozesse in den Fünfziger- und Sechzigerjahren am Beispiel Südhessen, in: Archiv für Sozialgeschichte, 42. Band, 2002, S. 81-104.

Bewertungen
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
2 x Bd. 09
Takahito Mori
Elektrifizierung als Urbanisierungsprozess. Frankfurt am Main 1886-1933
1 x Bd. 05
Ulrich Eisenbach/Gerd Hardach:
Reisebilder aus Hessen
1 x Ulrich Eisenbach/Otto Pfister:
Kelsterbach und die "Glanzstoff"
2 x Bd. 01
Richard Vahrenkamp:
Autobahnbau in Hessen bis 1943
1 x "... ein reger Eifer zum Fortschreiten". Industrialisierung in Darmstadt und Südhessen. Dokumente 1853-1914
2 x Bd. 05
Vom Stift zum Handelsherrn
und andere autobiografische Texte von Dr. Wilhelm Köhler
2 x Bd. 02
Konrad Schneider (Hrsg.):
Gewerbe im Kronthal. Mineralwasser und Ziegel aus dem Taunus
1 x Bd. 13
Kevin Rick Zwischen Bierboom und Brauerei-Boykotten
2 x Bd. 10
Hessen unter Strom
Die Elektrizitätswirtschaft von den Anfängen bis heute (Ausstellungskatalog)
1 x Bd. 02
Helmut Berding (Hrsg.):
125 Jahre Industrie- und Handelskammer Gießen
1 x Bd. 07
Gerd Hardach:
Kontinuität und Wandel. Hessens Geschichte seit 1945
2 x Bd. 06
Vom Lehrling zum Azubi
Berufsausbildung in Hessen seit dem 19. Jahrhundert (Ausstellungskatalog)
2 x Bd. 03
Walter Behning:
Als Lehrling bei der Degussa. Kaufmännische Ausbildung 1953 - 1955
2 x Bd. 12
Andreas Dietz
Die Naphtol-Chemie in Offenbach a.M.
1 x Bd. 04
Dieter Wagner:
Innovation und Standort
2 x Bd. 11
Fabian Ortkamp
Aufbauplanungen in Darmstadt 1944-1949
1 x Bd. 10
Reiner Ruppmann:
Schrittmacher des Autobahnzeitalters
1 x Alte Documente... sind uns so lieb als Gold. Kostbarkeiten aus hessischen Archiven
1 x Bd. 09
Ulrich Eisenbach:
Duale Berufsausbildung in Hessen
1 x Bd. 01
Marcus Gräser:
Das Mathildenstift in der Wetterau
1 x Bd. 06
Barbara Sonnenberger:
Nationale Migrationspolitik und regionale Erfahrung
1 x Bd. 11
Hansjörg W. Vollmann:
Eigenständigkeit und Konzernintegration
1 x Bd. 08
Clemens Reichel:
Vom Verbund zum Konzern
563.20€
osCommerce